Springe zum Inhalt

Espresso-Spezialitäten in der Stadthalle Hagen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

 

Mit der Eröffnung des modernisierten Panoramarestaurants „Felsenblick“ im Oktober 2019 hat unsere neue „Stadthallen-Diva“ ihren Dienst begonnen. „Diva“ macht ihrem Namen alle Ehren: Sie funkelt und glitzert, steht immer unter Druck, ist sehr leistungsfähig und sieht dazu noch jederzeit großartig aus.

Jedoch gibt es einen großen Unterschied zwischen unserer Diva und den anderen Diven dieser Welt – unsere ist nicht launisch! Zuverlässig produziert sie Tasse um Tasse feinste Kaffee-Spezialitäten, vom Cappuccino bis zum Latte macchiato. Und das immer mit der optimalen Temperatur zwischen 88-96°C dank ihrer innovativen Perfect-Point-Automatik. Damit dies auch bei konstant hoher Auslastung garantiert ist, muss die Nachheizzeit extrem kurz sein, was durch die 400V-Versorgung ermöglicht wird. Im Spitzenbetrieb benötigt unsere Diva bis zu 5.500 Watt, dann steht unsere Beste wortwörtlich „richtig unter Strom“.

Die stimmungsvolle Beleuchtung der Siebträger-Espressomaschine des italienischen Herstellers Carimali ist ein wesentliches Stil-Element: Hierdurch kann die Maschine farblich auf den neugestalteten Tresenbereich, sowie den gesamten Raum abgestimmt werden. Beispielsweise im Corporate Design (CD) des Unternehmens, welche den Event veranstaltet, oder in die Lieblingsfarbe der Braut bei einer Hochzeitsfeier. Bei der Modernisierung wurden ausschließlich LED-Leuchtmittel eingebaut, mit welchen das gesamte Panoramarestaurant auf Knopfdruck in einer beliebigen Farbe illuminiert werden kann.

Die perfekte Schaumqualität erhalten unsere Gäste mit dem automatischen Milchaufschäumer, welcher durch das abgestimmte Zusammenwirken vom Milchpumpensystem und Barista-Steam funktioniert. Für unsere Kaffee-Spezialitäten verwenden wir übrigens ausschließlich die besten Bohnen von Chaqwa, natürlich in Bio-Qualität und mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet. Sie wissen ja, für eine Diva ist nur das Beste gerade gut genug  😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellungen