Springe zum Inhalt

Stadthalle Hagen auf der Veranstaltungsfachmesse Best of Events (BOE 2019)

(v.l.) Jan Dittmer – Event Experience; Jessica Axmann – Mercure Hotel Hagen; Lea Steinhauer – Kongress- und Eventpark Stadthalle Hagen; Thorsten Dreesmann – Printfactory; Stephan Borowa – m&b

 

Stadthalle Hagen auf der Veranstaltungsfachmesse Best of Events (BOE 2019)

Jedes Jahr im Januar findet in Dortmund die zweitägige Fachmesse BOE statt. Mit 650 Ausstellern und über 10.000 Besuchern erfuhr die diesjährige BOE eine Rekordbeteiligung zum zwanzigjährigen Jubiläum der Messe. Dies ist ein klares Indiz: Die Veranstaltungswirtschaft ist erwachsen geworden, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Deutschland und ein noch wichtigeres Marketinginstrument für Unternehmen und Verbände.

Vor diesem Hintergrund ist es für die Stadthalle Hagen jedes Jahr eine besondere Chance in kurzer Zeit mit vielen Veranstaltern in Kontakt zu kommen, um die zahlreichen Vorzüge des Kongresshauses vorzustellen. „Die Resonanz auf unsere Messebeteiligung ist sehr gut. Veranstaltungen leben von der persönlichen Begegnung. Dies gilt insbesondere in der Beziehung zu unseren Kunden. Daher bietet uns die BOE eine großartige Plattform zur Kundenbindung und Neukundengewinnung.“, berichtet Lea Steinhauer, Vertriebsmitarbeiterin der Stadthalle Hagen, über ihre Erfahrungen nach zwei intensiven Messetagen in Dortmund.

Gemeinsam für Hagen – ein starker Auftritt

Hagen steht als Event-Destination im Wettbewerb zu anderen Städten bundesweit und insbesondere im Ruhrgebiet. Und Hagen hat einiges zu bieten, um in diesem Wettbewerb zu bestehen: Die zentrale und verkehrsgünstige Lage im Herzen Deutschlands sowie der Titel grünste Stadt des Ruhrgebietes sind zwei wesentliche Aspekte, die hervorzuheben sind. Jedoch ist für Veranstalter oftmals ein professionelles Dienstleistungsangebot vor Ort entscheidender als die Lage der Stadt.

Um Veranstalter bei ihren Projekten optimal zu betreuen, haben sich fünf Hagener Unternehmen der Eventbranche zusammengeschlossen. Diese sind der Kongress- und Eventpark STADTHALLE HAGEN, die Agentur Event Experience, m&b Veranstaltungstechnik und die Digitaldruckerei printfactory. Das Hotel Mercure Hagen, mit 146 Zimmern in direkter Nachbarschaft zur Stadthalle, komplettiert das Eventexperten-Quintett. Gemeinsam präsentierten sie ihre Dienstleistungen und die Stadt Hagen in einem Messestandverbund auf der BOE.

„Im Verbund hatten wir einen klaren Vorteil gegenüber anderen Ausstellern, weil wir mit 6 Ansprechpartnern vor Ort waren, während andere Veranstaltungsstätten sich in der Regel mit einer Person allein präsentierten. Wenn die dann noch in die Mittagspause gegangen sind, dann waren deren Stände unbesetzt. Zudem waren im Verbund unterschiedliche Experten vor Ort, so dass wir spezifische Fragen der Kunden direkt beantworten konnten.“, resümiert Marco Schwack, stellvertretender technischer Leiter der Stadthalle Hagen, die erfolgreiche Kooperation.

 

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial